So bestellen Sie einen polizeilichen kriminellen Hintergrundcheck

Die Einstellung eines neuen Mitarbeiters kann riskant sein, insbesondere wenn diese Person direkt mit Kunden interagiert. Ein schlechter Mitarbeiter kann Ihren hart erarbeiteten Kundenbeziehungen schaden und den gesamten Ruf Ihres Unternehmens aufs Spiel setzen. Neben der Überprüfung von Referenzen und der Durchführung gründlicher Interviews können Sie eine Hintergrundüberprüfung bestellen, die Sie auf kriminelle Aktivitäten in der Vergangenheit des Bewerbers hinweist.

Löschen Sie es mit den Befragten

Wenn Sie vorhaben, Ihre Mitarbeiter zu überprüfen, müssen Sie in erster Linie alle rechtlichen Kästchen ankreuzen. Dazu gehört, dass alle zutreffenden Kandidaten wissen, dass Sie ein solches Screening durchführen und dass es für Ihre Einstellungsentscheidung verwendet werden kann. Sie können es nicht einfach in eine Bewerbung einfügen - es muss schriftlich in einem eigenständigen Format bereitgestellt werden.

Sie sollten auch die schriftliche Erlaubnis des potenziellen Mitarbeiters einholen, eine Hintergrundüberprüfung durchzuführen. Sie können lediglich jeden Kandidaten das von Ihnen bereitgestellte Hintergrundprüfungsdokument unterzeichnen lassen und eine Kopie aufbewahren. Wenn Sie nach der Einstellung der Person weiterhin Hintergrundprüfungen durchführen, müssen Sie dies ebenfalls schriftlich mitteilen.

Schecks fair anwenden

Eine sehr wichtige Regel, die Sie beim Hintergrund-Screening beachten müssen, ist, dass Sie sie gleichmäßig anwenden müssen. Tatsächlich sollte jede Due Diligence, die Sie während des Einstellungsprozesses durchführen, auf jeden Kandidaten gleichermaßen angewendet werden. Es ist in Ordnung, nur die letzten Kandidaten zu überprüfen, aber einige Kandidaten zu überprüfen und andere zu überspringen, ist ein Rezept für eine Diskriminierungsbeschwerde.

Eine andere Sache, die Sie vermeiden sollten, ist das Erfassen von genetischen Informationen oder das Stellen medizinischer Fragen. Das Genetic Information Nondiscrimination Act von 2008 verbietet Diskriminierung am Arbeitsplatz aufgrund genetischer Informationen. Daher ist es wichtig, jegliches Auftreten dieser Informationen zu beseitigen.

Wählen Sie Ihren Hintergrundcheck

Sobald Sie die Genehmigung des Kandidaten haben, müssen Sie online gehen und den Dienst zur Überprüfung des kriminellen Hintergrunds Ihres eigenen Staates finden. Der Service ist in der Regel mit einer Gebühr sowie einer Wartezeit für Ergebnisse verbunden. In einigen Fällen können Sie jedoch möglicherweise Echtzeitergebnisse erzielen.

Ein Bundesstaat mit Echtzeitergebnissen ist North Carolina. Unternehmen zahlen eine einmalige Verbindungsgebühr von 495 US-Dollar, mit der zwei Benutzer-IDs und zwei Administrator-IDs gekauft werden, plus 0,21 US-Dollar für jede Transaktion. Der Bundesstaat Tennessee berechnet 29 USD pro Anfrage für staatliche Informationen oder 50 USD für nationale Informationen, für die Fingerabdrücke erforderlich sind.

Verantwortungsbewusster Umgang mit Informationen

Sobald Sie kriminelle Hintergrundinformationen zu Kandidaten haben, sind Sie dafür verantwortlich, diese Informationen sicher zu verwahren. Gleichzeitig müssen Sie eine Kopie ein Jahr lang aufbewahren, nachdem die Aufzeichnung erstellt wurde, oder Sie haben eine Einstellungsentscheidung getroffen, je nachdem, welcher der beiden Fälle der letzte ist. Die Informationen müssen sicher und nur für autorisiertes Personal zugänglich sein, auch wenn der Bewerber für die Stelle abgelehnt wurde.

Wenn die erforderliche Haltedauer endet, können Sie über alle Aufzeichnungen über den Kandidaten, einschließlich krimineller Hintergrundinformationen, verfügen. Sie müssen diese Disposition jedoch verantwortungsbewusst vornehmen, dh sie müssen so vernichtet werden, dass sie nicht von anderen abgerufen werden können.

Erwägen Sie zusätzliche Maßnahmen

Eine Überprüfung des kriminellen Hintergrunds ist kein Ersatz für andere Aktivitäten vor der Einstellung. Ihr Vorstellungsgespräch sollte so gestaltet sein, dass der beste Bewerber für die Stelle ermittelt wird, einschließlich der Vermeidung unbewusster Diskriminierung, indem Sie eine detaillierte Liste der Fähigkeiten und Eigenschaften erstellen, die der ideale Arbeitnehmer haben wird.

Neben der Kontaktaufnahme mit Referenzen sollten Sie auch Drogentests in Betracht ziehen, insbesondere wenn sich der Mitarbeiter bei Kunden zu Hause befindet oder firmeneigene Fahrzeuge betreibt. Sie können auch eine schnelle Online-Suche für jeden Kandidaten durchführen, um zu überprüfen, ob er der ist, von dem er sagt, dass er er ist. Wenn Sie schließlich einen vielversprechenden Kandidaten haben und sicherstellen möchten, dass Sie ihn vor der Abgabe eines Angebots geprüft haben, wenden Sie sich an gemeinsame Bekannte in der Branche und prüfen Sie, ob Sie Insiderinformationen erhalten können.

k├╝rzliche Posts