So erstellen Sie eine positive Öffentlichkeitsarbeit

Die Öffentlichkeitsarbeit kann Ihr Unternehmen auf neue Höhen treiben und auf neue Tiefststände bringen. Positive Öffentlichkeitsarbeit sagt potenziellen Kunden, dass Sie ein Unternehmen sind, dem sie vertrauen und dem sie vertrauen können, während negative Öffentlichkeitsarbeit den Menschen im Wesentlichen sagt, dass sie sich fernhalten sollen. Um eine starke PR-Strategie zu entwickeln, müssen Sie auf die Öffentlichkeit zugehen und sie auf das Gute aufmerksam machen, das Ihr Unternehmen leistet. Von der Beteiligung an Wohltätigkeitsorganisationen bis hin zur Gewährleistung einer guten Vergütung Ihrer Mitarbeiter gibt es zahlreiche Möglichkeiten, eine positive Öffentlichkeitsarbeit aufzubauen.

1

Wenden Sie sich an die Gemeinde. Jedes Mal, wenn Sie dazu beitragen, dass Ihre lokale Gemeinschaft gedeiht, wird sich der Akt der Freundlichkeit positiv auf Ihr Unternehmen auswirken. Sponsern Sie eine Veranstaltung oder nehmen Sie an Freiwilligenveranstaltungen teil.

2

Spenden Sie für eine Wohltätigkeitsorganisation, die Sie unterstützen. Machen Sie der Öffentlichkeit bekannt, dass Sie an bestimmte Wohltätigkeitsorganisationen spenden, platzieren Sie Poster in Ihrem Unternehmen oder erstellen Sie einen Abschnitt auf Ihrer Website mit der Aufschrift „Stolze Unterstützer der XXX-Wohltätigkeitsorganisation“, wobei „XXX“ der Name der Wohltätigkeitsorganisation ist.

3

Stellen Sie eine vielfältige Belegschaft ein, um der Öffentlichkeit zu zeigen, dass Sie Menschen aller Kulturen und Rassen akzeptieren. Erklären Sie bei der Werbung für neue Mitarbeiter, dass Sie alle Arten von Menschen umarmen.

4

Belohnen Sie Ihre Mitarbeiter angemessen. Einige Unternehmen, insbesondere große Filialisten, haben den schlechten Ruf, ihren Mitarbeitern unterdurchschnittliche Vorteile zu bieten. Unabhängig von der Position bemühen Sie sich, über dem Mindestlohn zu zahlen und mehr als nur Mindestleistungen anzubieten.

5

Verbinden Sie sich mit der Öffentlichkeit auf Social-Networking-Sites. Sprechen Sie mit Kunden und Interessenten an Ihrem Unternehmen und zeigen Sie Ihre Unterstützung für verschiedene positive Organisationen und Wohltätigkeitsorganisationen. Ihre Nachrichten auf Websites sozialer Netzwerke sollten immer frei von größeren Kontroversen sein.

6

Sprechen Sie über Ihr Unternehmen in den Medien. Marsha Friedman von EMSI schlägt vor, in Radiosendungen, Fernsehsendungen und Interviews mit großen Magazinen aufzutreten, um Ihren Markennamen und Ihre Öffentlichkeitsarbeit zu stärken. Sprechen Sie über die Aktivitäten Ihres Unternehmens und die Vorteile Ihrer Produkte und Dienstleistungen.

7

Markieren Sie alle Auszeichnungen, die Sie gewonnen oder die Sie erhalten haben. Erwähnen Sie Auszeichnungen und Anerkennungen in Ihrem Marketing, auf Ihrer Website und in Ihrem Unternehmen. Machen Sie potenziellen Kunden bewusst, dass Sie ein starkes Unternehmen sind, das weit über das hinaus geht.

kürzliche Posts