So erstellen Sie YouTube Channel-Podcasts

Wenn Sie Multimedia-Inhalte für Ihr kleines Unternehmen erstellen möchten, können Sie YouTube im Besitz von Google verwenden, um Ihre Inhalte über Podcasts zu verbreiten. Ein YouTube-Podcast kann Videos, Diashows oder nur Audio enthalten. Sie können Tutorials für Kunden, Produktneuheiten, Webisoden und Branchenupdates freigeben und gleichzeitig eine Abonnentenbasis für Ihr Material erstellen.

Erstellen eines YouTube-Kanals für Ihren Podcast

1

Eröffne ein YouTube-Konto und melde dich auf der Website an. Wenn Sie ein Gmail-Konto haben, können Sie denselben Benutzernamen und dasselbe Passwort für YouTube verwenden. Navigiere zu youtube.com/create_channel, um einen benutzerdefinierten YouTube-Kanal zu erstellen. Ein Bildschirm wird angezeigt, in dem Sie einen Namen für Ihren Kanal erstellen können.

2

Wählen Sie Ihr Land aus dem Dropdown-Menü aus. Geben Sie Ihr Geburtsdatum und Geschlecht in die entsprechenden Felder ein. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm Ihre Datenschutzeinstellungen aus der Liste der Optionen aus und klicken Sie dann auf „Alles erledigt!“. Taste.

3

Erstellen Sie die URL für den RSS-Feed Ihres Kanals. Das Format für den Feed ist //gdata.youtube.com/feeds/api/users/yourchannelname/uploads. Sie verwenden diese URL als RSS-Feed Ihres Podcasts für Podcast-Anwendungen, Verzeichnisse sowie MP3-Player und Smartphones, mit denen Sie Podcasts abonnieren können.

4

Rufe die Startseite deines Kanals unter youtube.com/yourchannelname auf. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hochladen", um Ihrem Kanal Videos hinzuzufügen. Sie haben die Möglichkeit, mehrere Dateien hochzuladen oder sogar ein Video direkt von der Webcam Ihres Computers in YouTube aufzunehmen. Jedes Mal, wenn Sie eine Episode Ihres Podcasts hochladen, wird diese dem RSS-Feed Ihres Kanals hinzugefügt. Auf diese Weise können Podcast-Verzeichnisse und -Anwendungen automatisch Ihre neueste Episode für Abonnenten herunterladen.

5

Fügen Sie die RSS-Feed-URL Ihres Podcasts mit einem Abonnieren-Link zu Ihrer Website hinzu, damit Ihre Website-Besucher Ihren YouTube-Podcast ganz einfach abonnieren können. Verwenden Sie das folgende Codeformat für einen einfachen Abonnement-Link: Abonnieren Sie den YouTube-Podcast

Erstellen Sie einen erweiterten Podcast-Feed

1

Melden Sie sich bei Feedburner.com mit Ihrem YouTube-Benutzernamen und -Passwort an. Feedburner ist ein Google-eigener Dienst, mit dem Sie erweiterte, funktionsreiche Feeds erstellen können, damit Sie Ihre Podcast-Statistiken verfolgen, iTunes-Podcasting-Elemente hinzufügen, eine Podcast-Zusammenfassung in Ihrem Feed bereitstellen und Kategorien und Schlüsselwörter zuweisen können.

2

Geben Sie Ihre Podcast-RSS-Feed-URL in das Feld "Feed sofort brennen" ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Ich bin ein Podcaster". Weiter klicken."

3

Geben Sie einen Titel für Ihren Podcast in das Feld "Feed-Titel" ein. Weiter klicken." Feedburner-Produzenten bieten einen erweiterten Feed an, den Sie als Abonnentenlink auf Ihrer Website und zur Aufnahme in Podcast-Verzeichnisse verwenden können.

kürzliche Posts